Neuauflage des SPD Bouleturniers am Sonneborner Niederen Kamp

von Dietmar Sommer (Kommentare: 0)

Das Team um Klaus Meier von der Sonneborner Feuerwehr siegt

Es ist bereits gute Tradition, dass sich Teams aus den Sonnebroner Vereinen und Freundeskreisen am Niederen Kamp einfinden, um sich im Wettkampf beim Boulespiel zu messen.

Auf Initiative der SPD und den Rats- und Fraktionsmitgliedern Regina Reuschel, Jürgen Müller und Ulrich Kollekowski wurden wieder in geselliger Runde die Kugeln geworfen. Insgesamt starteten 12 Teams.

Auch der SPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Berghahn spielte mit und führte mit vielen Sonnebornerinnen und Sonneborner interessante Gespräche. Sieger des Turniers wurde erneut die Sonneborner Feuerwehr. Die nachfolgenden Plätze belegten die SPD-Barntrup, der Schützenverein Sonneborn sowie die „Nebenbouler“.

Zurück

Einen Kommentar schreiben