SPD-Barntrup

Hardy Friedrich (SPD) verzichtet auf Kandidatur für das Bürgermeisteramt.

SPD Ortsverein wird übergangsweise von Regina Reuschel und Norbert Wrede geleitet.

Hardy Friedrich hat seine Bereitschaft zur Kandidatur zurückgezogen. "Da der angestrebte Konsens unter allen im Rat vertretenden Parteien, insbesondere bei der CDU, nicht herstellbar ist, nehme ich von meiner Bereitschaft Abstand", so Hardy Friedrich.
Darüber hinaus unterrichtete Friedrich die SPD-Vorstandsgremien, dass er sich nach Ablauf der Legislaturperiode im Herbst 2020 aus der Kommunalpolitik zurückziehen wird. Die Führung des SPD-Ortsvereins liegt nun seit Dezember in den Händen von Regina Reuschel und Norbert Wrede. Die bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden werden bis zur Jahreshauptversammlung im Frühjahr die Geschäfte führen.

Derzeit befasst sich der Vorstand mit der Vorstellung der Kommunalwahl, die im September nächsten Jahres stattfinden wird. Jeder, der sich für die Stadt Barntrup, im Namen der SPD, einbringen möchte ist herzlich willkommen und kann sich bei jedem Parteimitglied melden. Die Ergebnisse der Kandidatenwahl wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Zurück